Mit Werbung anschauen Geld verdienen?

Kennst Du schon unser SOFORTGELD-Partnerprogramm mit bis zu 100% Provision?

Du musst Werbung nicht unfreiwillig über dich ergehen lassen. Nein, du geniesst sie geradezu – weil du damit Geld verdienst! Wären das nicht geradezu paradiesische Zustände? Wenn da nur nicht das Wort „wäre“ wäre…

Versetzen wir uns einmal in die Lage eines Firmeninhabers: Er möchte noch mehr Kunden gewinnen und schaltet deshalb Werbung. Natürlich auch im Internet und dort speziell auf einer Plattform, deren Mitglieder eine Vergütung für das Werbung ansehen erhalten. Er weiß also, dass seine Werbung viel und gern angeschaut wird. Der Grund dafür liegt aber nicht an seinen tollen Produkten oder Dienstleistungen, sondern ganz simpel an der Tatsache, dass für das Werbung-Sehen Geld gezahlt wird. Ob da jetzt der Shopbetreiber, Autohändler, Rechtsanwalt, etc. gerade seine Zielgruppe trifft, darf also bezweifelt werden. Es wird dort also vorrangig der Internet-Marketer seine Werbung schalten, der z.B. weitere Mitglieder für seine Du-musst-nichts-tun-ich-mache-die-Arbeit-für-dich-Downline oder für ein neues, garantiert noch nie dagewesenes Werde-Reich-System rekrutieren will. Ob das allerdings bei den Werbung-Schauenden auf fruchtbaren Boden fällt, die schon Unmengen ihrer Zeit für Bruchteile von Cents opfern, darf bezweifelt werden. Womit wir auch schon beim nächsten Punkt wären:

Der Verdienst

Bleiben wir wieder beim Unternehmer, der Werbung schalten möchte. Er weiß also, dass die Werbung-Seher primär keinerlei Interesse an seinen Produkten oder Dienstleistungen haben. Er kann nur hoffen, dass er dabei auf ein paar vereinzelte Interessenten trifft.
Diese Tatsache allein drückt den Preis gewaltig, den die Plattform für eine Werbeschaltung verlangen kann. Und damit würde auch der „Verdienst“ für die einzelnen Werbung-Schauer unattraktiv gering werden.
Was also tun, wird sich so manch pfiffige Plattform gedacht haben. Dabei ist die Lösung so einfach: Das Geschäft wird dadurch angekurbelt, dass die wackeren Werbung-Anseher eine Gebühr (das kann man ja ganz toll umschreiben) bezahlen, damit sie überhaupt in die Nähe von Cent-Verdiensten kommen dürfen. Und jetzt das Tolle: Für diese Gebühr dürfen sie dann selbst Werbung schalten, die dann von Leuten angeguckt wird, die eigentlich Null Interesse an dieser Werbung haben und eigentlich nur ein paar Cent verdienen wollen…

Vorsicht

Bei den meisten Plattformen wird, um das Geschäft lawinenartig anzukurbeln, der Schau-Willige dann selbstverständlich auch an den Beiträgen beteiligt, die von ihm Geworbene neue Gucker bezahlen, um endlich ein paar Cents zu verdienen. Und dann bekommt das Ganze ein gewisses Geschmäckle: Die Möglichkeit, Werbung zu schalten, die eh niemanden interessiert, dient mehr oder weniger nur als Feigenblatt, um nicht eventuell als verbotenes Schneeballsystem dazustehen…

Fazit

Es gibt sicherlich auch seriöse Anbieter in dieser Sparte. Aber aufgrund der oben beschriebenen Punkte kann man von „Verdienst“ nicht sprechen, sondern eher von einem sehr zeitaufwändigen und unerfüllendem Hobby. Da dürfte Flaschensammeln in der realen Welt einträglicher sein…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.